OpenHAB 2.x Installation auf PC

OpenHAB ist ein in Java geschriebenes Programm, das auf jedem Betriebssystem läuft, auf dem Java installiert ist.

OpenHAB 2.x Runtime

Die aktuelle Version kann von der Projektseite openhab.org heruntergeladen und in einem beliebigen Ordner entpackt werden.

z. B.:
Linux: /openhab/runtime
Windows: E:\openhab\runtime\

Um die Schreibweise zu vereinheitlichen, wird in den folgenden Kapiteln das Verzeichnis in dem openHAB entpackt bzw. abgelegt wurde mit <Pfad_zu_openHAB> ersetzt. Zum Ausführen von openHAB, wechseln sie in das Verzeichnis <Pfad_zu_openHAB> und führen abhängig vom verwendeten Betriebssystem eines der beiden Scripte aus.
Linux: start.sh
Windows: start.bat

Downloadseite von openHAB

BINDING/Erweiterungen hinzufügen

Für die Kommunikation mit anderen Geräten oder Funktionen sind sogenannte Bindings notwendig. So wird zum Beispiel für die Kommunikation zu einem KNX-Gateway das KNX Bindings benötigt.

Nicht alle Bindings sind in der Version 2.x verfügbar, hierfür können die Bindings aus openHAB 1.x verwendet werden. Bei einer Migration von openHAB 1.x auf openHAB 2.x kann es auch notwendig sein, Bindings von openHAB 1.x zu verwenden obwohl ein neues Binding verfügbar ist (z.B. das EXEC Binding, da in der neuesten Version keine Number Items unterstützt).

Am einfachsten werden die Bindings / Erweiterungen in openHAB 2 mit Hilfe der PAPERUI hinzugefügt. Nach erfolgreichem Start der openHAB2 Runtime, steht ihnen im Browser die Bedienoberfläche PAPERUI zur Verfügung, mit ihr ist es möglich openHAB2 zu konfigurieren.

  • Die PAPERUI erreichen mit Hilfe des Browser (z.B. Firefox oder Chromium) und dem Link
    http://localhost:8080
    (localhost kann auch die IP des Gerätes ersetzte werden):
    Welcome to openHAB 2

  • Auswählen und starten der PAPER UI
    Paper UI auswählen

  • Die Paper UI wird gestartet, wechseln sie im linken Menü auf Add-ons, im orangefarbenen Feld können sie die Erweiterungen nun weiter eingrenzen. Mit der rechten Schaltfläche können sie nun Erweiterungen installieren bzw. deinstallieren.
    Erweiterungen installieren

  • Hinweis: Sollte es erforderlich sein, dass openHAB 1.x Bindings verwenden werden müssen obwohl es bereits openHAB 2.x Bindings gibt, muss in der openHAB Konfiguration Include Legacy 1.x Binding aktiviert sein.
    Legacy 1.x Bindings in den Einstellungen aktivieren
    Die Änderung muss ggf. noch gespeichert werden!


Hinweis! Einige Bindings müssen ggf. noch konfiguriert werden.


openHAB Designer

Es ist von Vorteil für die Arbeit mit openHAB den openHAB Designer zu verwenden, da dieser Syntaxfehler erkennt und eine Autovervollständigung implementiert hat. Der openHAB Designer kann auch von openHAB.org heruntergeladen werden, dabei ist auf die Betriebssystemversion zu achten. Nach dem Download den Designer in einem beliebigen Ordner entpacken (z. B.: Linux: /openHAB/designer).